Hallo liebe Schwestern der unterrichtenden Zunft!

 

Es ist gerade 4 Uhr Früh und meine 1 Monat junge Tochter ist wieder mal für 5 Minuten eingeschlafen. Nachdem ich heute schon gefühlte 4000 mal „LA-LE-LU, nur der Mann im Mond schaut zu“ gesungen und mich dabei jedesmal selbst ins Koma versetzt habe, habe ich jetzt endlich kurz Zeit um meine Kolumne zu schreiben (Ich wüsste ja eh schon seit September den Abgabetermin, aber hey: ich bin Lehrerin UND Künstler, also bleiben wir bitte realistisch!). 

Tja, nun bin ich aber derart müde, dass ich herumhäng wie ein Koalabär auf Eukalyptus. Auch habe ich nach jedem Blick in den Spiegel das Gefühl, dass ich ob meiner Augenringe dem Onkel Fester aus der Addams Family immer ähnlicher werde. 

 

So Hauptmann reiß dich zusammen: Nicht einschlafeowfmxgowjfgrc0ofelw….

 

Sorry, ich schweife ab.   

 

Irgendwie bin ich von der Außenwelt total abgeschottet seit ich mich im Papamonat befinde, aber ich informiere mich ab und an online was so in der Welt passiert. Und ein Thema war ja ganz groß- Sparen! Und ich muss mich hier und jetzt leider outen, denn: 

 

Ich sage JA zum Sparen. 

 

Auch wenn jetzt alle HYPOventilieren: es muss gespart werden. Und was eignet sich da mehr als den Stift bei den Kids anzusetzen? Die Regierung gibt 800 Millionen Euro (!!!!!) aus, damit jede Familie 5 Euro (!!!!) im Monat mehr an Familienbeihilfe bekommt! Und mit Recht: 5 Euro!!!! Das sind in Haugsdorf, wenn man gut verhandelt, immerhin 10 Hilfiger T-Shirts vom Koreaner, oder anders gerechnet 25 Kilo Schweinefleisch beim Lidl. Und wozu davon etwas Kohle in die Bildung stecken? Sowas bringt keine Wählerstimmen.  Das sollte sich auch mal bewusst gemacht werden. Populismus kostet eben Geld. 

 

Dann, so las ich, wurde ja WIEDER EINMAL gefordert, dass Lehrer ihre Fortbildung  in den Ferien machen und ebenda auch auf Kur gehen sollen. Bravo!!!!!! Vollkommen zurecht!!!!

 

Ich gehe noch einen Schritt weiter: Die Fortbildung hat AUF DER Kur zu erfolgen!!!!  

 

„Montessorikugeln auffädeln in der Sauna“. Das nenn ich 2 Fliegen mit einer Klatsche!!

 

Gott sei Dank hat unsere Frau Nationalratspräsidentin diesen Vorschlägen gleich zugestimmt (nur zur Klarstellung: es handelt sich hierbei um die Vorsitzende der Institution, die 3 Monate Sommerpause hat), nicht aber ohne zu betonen, dass eine Rehab (nach Operationen bzw. schweren Erkrankungen) aber eh weiterhin in der Dienstzeit in Anspruch genommen werden DARF. 

 

Danke Frau Präsidentin: und 3 mal ein- und ausatmen pro Stunde, und einmal in der Woche warm essen dürfen wir eh auch noch weiterhin, gelle?

 

Mein Liebling Andi „Puckybärli“ Salcher hat sich, wie immer, ebenfalls sofort zu diesen Vorschlägen in der Tageszeitung „Österreich“ geäußert, nur weiß leider keiner so genau was er gesagt, geschweige denn gemeint hat, weil das durch die 174 Rechtschreibfehler nicht so leicht herauszulesen war. Armes Andilein.

 

Ah ja, der Bundeskanzler hat auch irgendwas gesagt. Aber das interessiert irgendwie niemand.

Nicht einmal die NSA hört ihn ab.

So meine Kleine wird langsam munter und ich überlege sie schon jetzt auf die Schule vorzubereiten, indem ich ihr das erste Unterrichtsfach näher bringe: 

BuS- Büseln und Schlafen

 

In diesem Sinne wünsche ich euch extrem schöne Ferien mit ganz vielen Fortbildungen und Kuren und in der Hoffnung dass Andi Salcher irgendwann Unterrichtsministerin wird schick ich euch einen 

ganz lieben Gruß

Markus

P.S.: Ein klein wenig Eigenwerbung muss hier auch mal sein:-) Aufgrund der großen Nachfrage haben wir uns entschieden im Herbst für ein paar Vorstellungen unser Programm „CSI KLASSENZIMMER“ wieder aufzunehmen, bevor dann im Februar die Premiere des neuen Programmes „ICH WEISS, WAS DU LETZTES SCHULJAHR GETAN HAST“ steigt.

 

Alle Infos dazu gibt's wie immer auf www.markushauptmann.com

© 2017 by Hauptmann